Der Coaster-Games.org Jahresrückblick 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Coaster-Games.org Jahresrückblick 2016

      Wo man auch hinschaut, überall traf man in den vergangenen Wochen wieder auf unzählige Jahresrückblicke der verschiedensten Art. Ja, das Jahr 2016 ist tatsächlich schon wieder Vergangenheit. Einige werden jetzt sicherlich sagen: "Zum Glück!", denn es war nicht unbedingt eines der schönen Jahre. Neben Krieg und Terror in der Welt sorgte auch ein regelrechtes Prominentensterben in diesem Jahr für Schlagzeilen. Angefangen bei David Bowie über Alan Rickman, Peter Lustig, Guido Westerwelle und Hans-Dietrich Genscher, Prince, Margot Honecker, Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Leonard Cohen, Fidel Castro bis hin zu Zsa Zsa Gabor, George Michael, Carrie Fisher und Debby Reynolds. Aber es war natürlich nicht alles schlecht an 2016. So bekamen wir mit Planet Coaster und Rollercoaster Tycoon World gleich zwei neue Freizeitparksimulationen innerhalb weniger Tage spendiert. Und das bedeutete auch einen gewaltigen Umbruch für unsere Community. Nehmen wir uns also wie jedes Jahr die Zeit, nochmals auf die vergangenen 12 Monate zurückzublicken und die Highlights des Jahres im RCT-3.org Coaster-Games.org Jahresrückblick festzuhalten.


      Tatsächlich war 2016 ein etwas ruhigeres Jahr für unser Forum. Abgesehen von einigen Spam-Beiträgen zu Beginn des Jahres ging die Aktivität unserer User leider immer weiter zurück. Rollercoaster Tycoon 3 hat eben doch schon einige Jahre auf dem Buckel, womit das Interesse daran schon seit Jahren natürlicherweise sank. Das konnte auch der diesjährige Aprilscherz nur kurzzeitig ändern. Das PEP-Team hatte hierzu einen kleinen Patch zum Download bereitgestellt, der den Usern "Nackte Tatsachen" versprach. Genauer gesagt sollten die Peeps damit oben ohne durch den Park laufen. Leider scheint niemand diesen Patch wirklich installiert zu haben, über die Zensur der versprochenen Tatsachen hat sich nämlich niemand beschwert...

      Aber auch abseits des Aprilscherzes war das PEP-Team natürlich wieder fleißig. So wurden in diesem Jahr nochmals drei neue Custom Tracks für die verbliebene RCT3-Fangemeinde vorgestellt. Zunächst der Alpine Track, der in Kombination mit dem Wodan Track (als Cover für Catwalks) deutlich realistischere Alpine Coaster ermöglicht. Für viele wohl interessanter dürfte aber der Mine Track gewesen sein, mit dem eben Mine Train Coaster wie Colorado Adventure originalgetreu in den virtuellen Park Einzug erhalten. Und schließlich noch der Tunnel Track, der als Ergänzung zum Mine Track gedacht ist und lediglich als Cover fungiert. Dem Namen entsprechend kann man damit nämlich passgenaue Tunnelsegmente über die eigentliche Bahn hinzufügen. Auch sonst haben noch ein paar CSOs, CFRs und CTRs den Weg in die Downloaddatenbank oder zumindest einen Ankündigungsthread gefunden, aber auch hier gingen die Zahlen eben deutlich zurück.

      Allen Bemühungen zum Trotz wurde es also allmählich Zeit, sich Gedanken über die Zukunft des Forums zu machen. Angesichts der in den Startlöchern stehenden Nachfolger Rollercoaster Tycoon World und Planet Coaster holten wir uns bereits im Frühjahr ein erstes Stimmungsbild von unseren Usern zu einer möglichen Neuausrichtung ein. Diskutiert wurde über neue Forenstrukturen, eine Namensänderung und einiges mehr. Die Ergebnisse bekamen die User jedoch erst im Herbst zu Gesicht. Denn zunächst erfolgte endlich die Veröffentlichung des neuesten Teils der RCT-Reihe, Rollercoaster Tycoon World. Doch Atari hatte schon viel Kritik dafür einstecken müssen. Katastrophale Teaser-Videos und Screenshots ließen Zweifel daran aufkommen, dass dieses Spiel den Namen der erfolgreichen Reihe verdient habe. Eine mangelnde Community-Arbeit und mehrere Wechsel des Entwicklerstudios taten ihr Übriges. Letztlich sieht Rollercoaster Tycoon World doch gar nicht sooo schlecht aus und wir freuen uns, dass es nach über zwölf Jahren wieder ein neues Spiel der Reihe gibt. Der eigentliche Hoffnungsträger in Form von Planet Coaster wurde schließlich genau einen Tag später für die Öffentlichkeit freigegeben. Frontier setzte bei seinem RCT-Nachfolger auf ein äußerst engagiertes Entwicklerteam, dem man die Freude an diesem Projekt stets anmerkte. Eine ungeahnte Liebe zum Detail war die Folge und ließ auch die Fangemeinde immer wieder aufs Neue staunen. Dass Planet Coaster somit bei den Fans schnell als wahrer Nachfolger der RCT-Reihe gehandelt wurde, war also wenig verwunderlich.

      Sollten wir uns in diesem Forum also künftig auf Planet Coaster spezialisieren? Möglicherweise. Doch eine breite Aufstellung mit Forenbereichen für alle möglichen Spiele zum Thema Freizeitparks hatte RCT-3.org schon lange und war sicherlich einer der Gründe, weshalb unser Forum überhaupt so lange überleben konnte. Anfang Dezember erfolgte daher der Relaunch unseres Forums unter der neuen Domain Coaster-Games.org. In Verbindung mit einem neuen Design und einer leicht angepassten Forenstruktur hatten wir uns gegen die Bevorzugung eines bestimmten Spiels entschieden. Stattdessen wollten wir eine Anlaufstelle für alle Fans der verschiedenen Freizeitparkspiele werden. Die Nostalgiker erreichen das Forum aber natürlich auch weiterhin über die altbekannte Domain.

      Noch unter besagter alter Domain fand zudem das diesjährige Usertreffen statt. Immerhin 12 achterbahnhungrige Orgler hatten sich hierzu im Phantasialand getroffen, um den neuen Themenbereich Klugheim zu erkunden. Leider hatten wir einen recht vollen Tag erwischt. Trotz langer Wartezeiten, die immerhin zu regen Gesprächen einluden, und diverser Gruppentrennungen war es wieder ein gelungenes Treffen mit viel Spaß und einigen tollen Achterbahnfahrten. Der neue Themenbereich mit seinen beiden Achterbahnen und insbesondere Taron konnten dabei vollends überzeugen.

      Und bevor wir nun langsam schon zum Ende dieses Jahresrückblicks kommen, sei nochmals auf unseren laufenden Winterwettbewerb hingewiesen. Noch bis heute Abend um 23:59 Uhr habt ihr die Möglichkeit mit euren Screenshots daran teilzunehmen. Dabei seid ihr kaum Bedingungen unterworfen, wir möchten lediglich einen Screenshot aus der Ego-Perspektive, der eine winterliche Atmosphäre ausstrahlt. Egal aus welchem Freizeitparkspiel. Zu Gewinnen gibt es einen Steam-Key für Rollercoaster Tycoon World, den uns Atari freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Und auch für NoLimits 2 wurden uns sogar gleich drei Steam-Keys übergeben. Also ran an die Mäuse und drauf losgescreenshotet, es wäre doch schade, wenn die Gewinne mangels Einsendungen nicht an den Mann gebracht werden könnten! Die genauen Regeln und weitere Infos zum Wettbewerb könnt ihr nochmals hier nachlesen.


      Viel mehr ist in diesem Jahr tatsächlich nicht passiert. Wobei der Release von Rollercoaster Tycoon World und Planet Coaster schon ein absolutes Highlight war, immerhin mussten wir 12 Jahre auf einen Nachfolger für RCT3 warten. Die Umbenennung des Forums zu Coaster-Games.org stellte zudem einen Meilenstein in der Geschichte unserer Community dar, der die Zukunft dieser Seite entscheidend prägen dürfte. Es bleibt zu hoffen, dass dieser Schritt von Erfolg gekrönt sein wird und das Jahr 2017 wieder eine größere Aktivität seitens unserer User zeigen wird. Alles Weitere zum neuen Jahr wird Lonestar selbst in seiner traditionellen Neujahrsansprache verkünden.


      Wir hoffen ihr seid alle gut hineingerutscht und wünschen euch ein frohes und gesundes Jahr 2017,

      euer Team von Coaster-Games.org
      Hab' Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
      dann bist du glücklich und satt bist du auch.