Blueprints speichern und tauschen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dies Tutorial zeigt euch, wie ihr eure Bauwerke oder Attraktionen speichert und weiter gebt.
    In Planet Coaster könnt ihr eure Kreationen als sogenannte „Blueprints“ speichern.

    Diese könnt ihr natürlich auch an andere Spieler weiter geben. Dazu könnt ihr den Steam-Workshop nutzen, um eure Bauwerke oder Attraktionen mit der „großen weiten Welt“ zu speichern, oder ihr gebt die jeweiligen Dateien direkt weiter.


    Möchtet ihr ein Bauwerk speichern, müsst ihr es auswählen, und im Menü auf „Save As Blueprint“ klicken, dann auf „New Blueprint“. Nun öffnet sich der Speicherdialog. Die aktuelle Ansicht wird hier auch gleich als Screenshot gespeichert.


    Wählt also vorher eine vorteilhafte, übersichtliche Ansicht aus.Gebt eurem Bauwerk einen Namen, eine Beschreibung und vielleicht noch ein paar Tags. Und klickt auf „Create Blueprint“. Fertig! Nun habt ihr eurer Bauwerk lokal auf eurem Rechner gespeichert.


    Um es in den Steam-Workshop hoch zu laden, klickt einfach auf das Steam-Symbol in der Auswahl eurer Blueprints. Nun könnt ihr nochmal Name und Beschreibung anpassen. Das war es schon.


    Möchtet ihr nun euer Bauwerk hier im Forum oder direkt mit Freunden teilen, klickt im Steam-Workshop auf den „Teilen“-Button. Den Link führt dann direkt zu eurem Eintrag. Den Link könnt ihr verwenden, um den Eintrag hier im Forum vorzustellen, ihn in die Downloaddatenbank eintragen oder Freunden schicken.

    Möchtet ihr eure Kreationen weiter geben, ohne den Steam-Worlshop zu verwenden, schließlich ist nicht alles für die Öffentlichkeit gedacht / geeignet), müsst ihr die Dateien direkt weiter geben.

    Öffnet dazu den Speicherpfad eurer Blueprints (Wo werden Parks und Blueprints gespeichert?). Dort findet ihr für jeden Blueprint einen eigenen Ordner.
    Packt den jeweiligen Ordner in ein Archiv (z.B. mir Winrar) und ladet ihn im Forum, der Downloaddatenbank hoch oder verschickt ihn per Mail & Co). Beim entpacken muß nur darauf geachtet werden, dass kein zusätzlicher Ordner entsteht. Bei Winrar heißt die Korrekte Option „hier entpacken“.

    535 mal gelesen