4.4 FLAGS und UNKNOWN

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FLAGS UND UNKNOWNS

    Vielleicht habt ihr auch schon einmal einige Tutorials über FLAGS und UNKNOWNS gelesen, die ihr ja nun aus dem Importer in den SID-Einstellungen kennen gelernt habt. Dazu hat Belgabor (Initiator des Importers v17fix1) sie durch die Original SID-Einstellungen analysiert und sie den Designern auf seiner Page zur Verfügung gestellt.

    Insgesamt waren das 349 Objekte und ihre SID-Einstellungen. Zur Vervollständigung unserer FAQs dürfen sie nicht fehlen. Zumal Sie nicht in Deutsch zu lesen waren bis jetzt.

    Dazu noch einmal der Hinweis. Diese Bedeutungen entstanden durch die Original-SID-Einstellungen, der 349 Objekte, die Jonwil zur Verfügung gestellt hat. Das heißt die BASIS-Einstellung, die ihr aus dem Haupttutorial kennt, ist eine BASIS und kann jederzeit verfeinert werden. Es bleibt euch überlassen. Doch z.B. Kollisionsabfragen von Objekten (Man kann ohne diese Einstellung die Objekte ineinander setzen) sollte man weg lassen. Viele bauen auch gerne ineinander. Damit nehmt ihr den Spielern einige Ideen.

    Hier die Bedeutungen der FLAGS bis heute:

    Fl1: Noch gibt es keine Idee. Es wird gedacht, dass diese Flag nach dem Zufallsprinzip eingestellt wurde oder nicht. Wir lassen es so stehen.

    Fl2: Ist niemals gesetzt. Es wird seine Gründe haben.

    Fl3: Wird einige Male eingestellt, immer mit Fl1, Fl4, Fl7, Fl8, Fl33 und Fl34. Wenn sie gesetzt ist, dann werden niemals Fl2, Fl10-Fl32, Fl35 und Fl45-Fl64 gesetzt.

    Fl4: Ist meist mit Fl3 gesetzt oder der SCENERY TYPE ist ein STALL.

    Fl5: Wenn das Terrain unter dem Objekt geändert wird, wird es gelöscht. Also lasst diese FLAG und stellt sie am Besten nicht ein.

    Fl6: Wenn sie gesetzt ist, wird das Objekt nicht mit dem Terrain verschoben. Ist außerdem Flag 33 gesetzt, kann das Terrain unter dem Objekt nicht geändert werden.

    Fl7: Sie wird für nichtwegsbezogene Gegenstände eingesetzt, deshalb auf keinen Fall einsetzen bei den wegbezogenen Gegenstände und den Gegenständen, die auch in der allgemeinen Landschaft stehen sollen. (z.B. Lampen zum Platzieren auf Gelände). Ausnahme: Nicht setzen beim Pizza-Stall. (Ist zwar nicht ganz gesichert, aber setzt sie besser nicht!)

    Fl8: Ist auch noch nicht gesichert. Ist gesetzt bei allen STALLS, PARK ENTRANCES, FOUNTAINS und wenn die FLAG Fl3 gesetzt ist. Allerdings auch noch bei vielen anderen Dingen.

    Fl9: Wenn es gesetzt ist, blockiert das Objekt Stützen über dem Objekt, wie dies zum Beispiel bei den Terrainkacheln der Fall ist.

    Fl10-Fl12: Ist niemals gesetzt. Es wird seine Gründe haben.

    Fl13: Diese FLAG bewirkt, dass Objekte (z.B. Zäune) sich dem Untergrund angleichen. Allerdings ist sie auch bei vielen anderen Objekten im Spiel gesetzt, die sich nicht angleichen.

    Fl14: Immer mit FL13. Es bewirkt, dass es sich immer sauber mit der Kachelveränderung verschiebt und kein Versatz zwischen zwei Kacheln vorhanden ist.

    Fl15-Fl23: Ist niemals gesetzt. Es wird seine Gründe haben.

    Fl24: Ist nur bei Zäunen gesetzt. Muss aber nicht. Gesetzt also bei allen Zäunen Set.

    Fl25: Ist niemals gesetzt. Es wird seine Gründe haben.

    Fl26: Das ist die FLAG für die Billboards. Experimente haben gezeigt, dass es auch ohne die FLAG geht.

    Fl27-Fl32: Ist niemals gesetzt. Es wird seine Gründe haben.

    Fl33: Wenn es nicht gesetzt ist, ist die Kollisionsabfrage ausgeschaltet, das heißt, man kann es überall platzieren, auch wenn es durch andere Objekte hindurch läuft. Kann man immer einstellen.

    Fl34: Wenn es gesetzt ist, entfernt das Objekt Stützen von Fußwegen. Wenn es gesetzt ist, dann immer zusammen mit Flag 33.

    Fl35: Ist niemals gesetzt. Es wird seine Gründe haben..

    Fl36: Noch gibt es keine Idee. Ist im Original gesetzt bei allen Blumen (FLOWERS), Geschäften (STALLS) und Geländeteilen (TERRAIN PIECES), allerdings auch bei einigen anderen Objekten.

    Fl37: Noch gibt es keine Idee. Ist eingesetzt ohne offensichtliches Muster auf ungefähr der Hälfte der Gegenstände.

    Fl38: Noch gibt es keine Idee. Ist im Original gesetzt bei allen Blumen (FLOWERS), Geschäften (STALLS) und Geländeteilen (TERRAIN PIECES), allerdings auch bei einigen anderen Objekten.

    Fl39: Noch gibt es keine Idee. Ist im Original gesetzt bei allen Blumen (FLOWERS), Geschäften (STALLS) und Geländeteilen (TERRAIN PIECES), allerdings auch bei einigen anderen Objekten.

    Fl40: Noch gibt es keine Idee. Ist im Original gesetzt bei allen Bänken (BENCHES), Blumen (FLOWERS), Geschäften (STALLS) und Geländeteilen (TERRAIN PIECES), allerdings auch bei einigen anderen Objekten.

    Fl41: Noch gibt es keine Idee. Ist im Original gesetzt bei allen Blumen (FLOWERS), Parkeingängen (PARK ENTRANCES), Geschäften (STALLS) und Geländeteilen (TERRAIN PIECES), allerdings auch bei einigen anderen Objekten.

    Fl42: Noch gibt es keine Idee. Ist im Original gesetzt bei allen Blumen (FLOWERS), Parkeingängen (PARK ENTRANCES) und den meisten Geschäften (STALLS), allerdings auch bei einigen anderen Objekten.

    Fl43: Noch gibt es keine Idee. Ist im Original gesetzt bei allen Bänken (BENCHES), Blumen (FLOWERS), Parkeingängen (PARK ENTRANCES) und den meisten Geschäften (STALLS), allerdings auch bei einigen anderen Objekten.

    Fl44: Noch gibt es keine Idee. Ist im Original gesetzt bei allen Blumen (FLOWERS), Parkeingängen (PARK ENTRANCES) und den meisten Geschäften (STALLS), allerdings auch bei einigen anderen Objekten.

    Fl45-Fl64: Ist niemals gesetzt. Es wird seine Gründe haben.


    Anmerkung:

    Fl36-Fl44: Diese Flaggen scheinen in Verbindung zu stehen, aber mit keinem offensichtlichen Muster. Die "Generic" Stalls sind meist die, die oben nicht zu den "meisten" Geschäften zählen. Der Pizzastand z.B. hat keine dieser eingestellten Markierungsfahnen (Allerdings glaubt man mittlerweile, das diese SID-Einstellung defekt sein könnte).



    Hier die Bedeutung der UNKNOWNS bis heute:

    Uk1 - Vorbemerkung: Man ist sich nicht sicher, auf welcher Basis Uk1 = 1 und Uk > 1 benutzt wird. Größer 1 (> 1) scheint bei den meisten (aber nicht ausschließlich) Wänden verwendete worden zu sein und für einige Sträucher und Bäume. Die meisten anderen Gegenstände haben die Einstellung Uk1 = 1.

    Ãœbersicht:

    Uk1, Wert > 1: Es scheint, im Zusammenhang mit ansteigender Größe von Uk7 und Uk8 eingestellt zu sein (mindestens für Wände). Wenn eine Wand x Maßeinheiten hoch ist, stellt man Uk1 auf x+1, Uk7 auf x und Uk8 auf ein (2^x)-1. Das x steht jeweils für die Höhe der Wand.

    Ein Beispiel: Eine 4H Wand: Uk1 = (x+1) = 5, Uk7 = x = 4 und Uk8 = (2^x)-1 = 15. Diese Regel wird in allen SID-Einstellungen von Jonwil verfolgt.

    (Bitte versteht dieses nicht falsch. Nach diesem Muster wurden die Originalteile ausgestattet. Ob ihr sie verwendet und experimentiert oder die Basiseinstellung nehmt, bleibt euch überlassen.)

    Uk1, Wert = 1: Die Regel trifft meistens auf Uk7 / Uk8 zu. Eine Ausnahme sind die Geländeblöcke. Sie fallen alle in diese Kategorie. Man weiß nicht, welche SID von welcher Stärke ist, aber eine hat Uk6 = 3 / Uk7 = 4 / Uk8 = 1, die Zweite hat Uk6 = 0 / Uk7 = 4 / Uk8 = 0 und die Dritte hat Uk6 = 3 / Uk7 = 4 / Uk8 = 0.

    Uk2: Entweder 1 oder 3. Alle Bäume und die meisten Wände haben 1. Alle Ställe haben 3. Keine Kollision bzw. Fehlermeldung mit Uk1 = 1 oder 1

    Uk3: Noch gibt es keine Idee. Gefundene Werte für Uk3 (count): 0 (200), 3 (29), 7 (16), 11 (1), 18 (1), 21 (4), 24 (45), 27 (1), 28 (52)

    Uk4: Noch gibt es keine Idee. Gefundene Werte für Uk4 (count): 0 (211), 2 (12), 3 (26), 11 (2), 18 (58), 23 (40)

    Uk5: Noch gibt es keine Idee. Gefundene Werte für Uk5 (count): 0 (211), 1 (10), 3 (66), 7 (52), 23 (2), 28 (4), 29 (4). (Wenn Uk4 0 ist, ist Uk5 auch 0 und umgekehrt.)

    Uk6: Aus Experimenten, glaubte man, dass sie dafür da ist, um die Höhe in den Maßeinheiten einzustellen, und um Kollisionsabfragen der Objekte festzustellen. Scheint aber zweifelhaft zu sein, da sie in den meisten Fällen 0 ist. Siehe Uk1.

    Uk7: Siehe Uk1. (Belgabor las einen Thread mit Einstellungen zu Uk7. Er selbst hat es nicht getestet, aber einige Zeit später berichtete der Thread von Fehlern.) Normalerweise ist Uk7 auf 0 und Uk8 immer "disabled". So sollten wir sie lassen.

    Uk8: Siehe Uk1

    Uk9: Immer auf 1


    So, damit wären wir am Ende dieser kurzen Ãœbersicht und wir nennen dies wohl kein richtiges Tutorial, aber mit vielen nützlichen Informationen. Ich wünsche euch viel Erfolg auch weiterhin mit dem Erstellen eurer Objekte.

    1.021 mal gelesen